Freitag ll 07.11.08 ll Konzert ll Café Courage

 

IC Falkenberg

So nah vom nächsten Meer

IC FALKENBERG steht seit seinem zehnten Lebensjahr auf der Bühne. Er ist kein Singer/Songwriter im klassischen Sinne. Er ist auch Produzent und komponiert für Bühne und Film. Er ist der ex-Frontmann von Stern Meissen, Initiator des Projektes „ostende“ und war Gastsänger bei der Tributetour von Silly 2005/2006. Schon sein Debütalbum "Traumarchiv" verkaufte sich über 250.000 Mal.
IC Falkenbergs neues Konzertprogramm, zum mittlerweile zehnten Soloalbum, vereint die neuen Songs von „so nah vom nächsten meer“ und das Beste aus den vorangegangen Jahren.  So gibt er beispielsweise seinen Klassikern „Dein Herz“ und „Eine Nacht“, die man seit langem zu kennen glaubt, ein völlig neues Gesicht.

Der Sänger und Multiinstrumentalist schwingt sich mit seiner Stimme leicht durch alle Register und überzeugt dabei ebenso an Flügel und Gitarre. Als mitreißender Geschichtenerzähler nimmt er sein Publikum mit an die Orte des Geschehens - er berührt tief mit dem rauhen Charme seiner Stimme und hinterlässt bleibende Spuren im Gedächtnis seiner Hörer..

Etwas zum Sehen und Hören gibt’s unter:

www.icfalkenberg.de
www.myspace.com/icfalkenberg

 



Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr

Eintritt:
>
14,00 € Normalpreis
>12,00 € ermäßigter Preis (Treibhaus e.V. Mitglieder, Schüler und Studenten, Arbeitslose)

Vorbestellungen werden telefonisch unter 03431-605317

per mail an tickets@treibhaus-doebeln.de entgegen genommen.

 

  Samstag ll 08.11.08 ll Konzert ll Café Courage

 

White Noise Sound

Die Jungs aus Cardiff/Swansea werkeln gerade an ihrer Debutplatte. Sechs blutjunge Typen, drei Gitarren, bedingungsloser Lärm, verweilende Melodien – eine einzigartige Dramaturgie. Inhaltlich sowie in ihrer Darstellung eine wirkliche Erscheinung. Da wächst etwas im Königreich heran, was man hier schon als erster bewundern könnte. >>> www.myspace.com/whitenoisesound

Palestar

Die Leipziger deren Sound haushohe Gitarrenwände zwischen Poesie, Schmerz, Hoffnung und dem ganzen grossen Rest baut, bringen den Pop zurück nach Döbeln. Die Jungs verstehen es dieser Tage ausserordentlich den direkten Weg zum Song in ein Soundkostüm zu packen, das man hierzulande vielleicht kein zweites Mal finden wird. >>> www.myspace.com/palestar

 

Beginn 21:00 Uhr ...PÜNKTLICH!!!

Eintritt 5,- €

 

  09.11. bis 15.11.08 ll Aktionswoche gegen Antisemitismus ll

   

  Dienstag ll 25.11.08 ll Vortrag ll Café Courage

 

§ 129 - Der Terrorparagraph

Beginn 19:00 Uhr

Eintritt frei

 

  Freitag ll 28.11.08 ll Kabarett ll Café Courage

Johannes Kirchberg

"Der Himmel macht blau - Ein Chansonkabarett"

Tatort Italien: Die Leiche braungebrannt und der kalte Körper, der einer jungen attraktiven Dame. Der Kommissar träumt schon lange von diesem Szenario am Strand, aber der Anruf für den nächsten Fall kommt eben doch wieder nachts um 4 bei Kälte und Regen.

Johannes Kirchberg liebt seine Charaktere, leidet und lebt mit ihnen und in ihnen und dabei unterlegt Enrico Wirth die Szenerien mit wunderschönen Melodien am Klavier. Doch keinesfalls ist Kirchberg nur der Träumer, sondern eher der Realist. Thema ist nicht nur die Liebe, das Verlassen werden und der Schmerz danach, sondern das Leben wie es uns täglich aufs Neue auf die Probe stellt. Er besingt die jungen Dinger mit Piercings und knappen Röcken, wie sie ungeniert ihre Jugend zur Schau tragen. Er will Radfahrer platt fahren, wenn sie wie besessen durch die Strassen brausen und schließlich ist die Stadt sowieso viel zu gefährlich. Mit versteckten Pointen in den Liedern und Geschichten zeigt Kirchberg immer ein bisschen von uns allen. Sozial- und Politkritik so lockerleicht verpackt, man möchte die Welt doch glatt vergessen. Aber wir wissen doch alle: Solange es schwer geht, geht es bergauf!

>>> www.dermenschistgut.de & www.myspace.com/johanneskirchberg

Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr

Eintritt:
>
9,00 € Normalpreis
>5,00 € ermäßigter Preis (Treibhaus e.V. Mitglieder, Schüler und Studenten, Arbeitslose)

Vorbestellungen werden telefonisch unter 03431-605317

per mail an tickets@treibhaus-doebeln.de entgegen genommen.

 

  Donnerstag ll 04.12.08 ll Lesung ll Café Courage

Noah Sow

"Deutschland Schwarz Weiss "

Sind sie der Meinung das es in Deutschland keinen Rassismus gibt? Und falls doch, dass Sie das nichts angeht? Dass das sowieso nur „die anderen“ betrifft? Herzlichen Glückwunsch! Sie haben soeben eine rosafarbene Zipfelmütze gewonnen!

Lassen Sie uns raten: Nichts läge ihnen ferner, als sich rassistisch zu äußern oder gar jemanden rassistisch zu beleidigen oder zu diskriminieren. Deswegen legen Sie besonderen Wert auf die Feststellung, KEIN Rassist zu sein. Nur: Woher wissen Sie eigentlich so sicher, dass Sie genau das NICHT sind?

Das Buch „Deutschland Schwarz Weiss“ lädt Sie ein zu einem Selbsterkenntnis- und Sensibilisierungsprogramm, das Ihnen einiges abverlangt, das sie schockieren und verunsichern kann und bisweilen sogar wütend macht. Aber es lohnt sich. Nur wenn Sie die Augen nicht verschließen, können Sie einen aktiven Beitrag dazu leisten, dass menschenverachtende Ideologien in Deutschland nie wieder mehrheitsfähig werden.

>>> www.deutschlandschwarzweiss.de

Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr

Eintritt:
>
5,00 € Normalpreis
>3,00 € ermäßigter Preis (Treibhaus e.V. Mitglieder, Schüler und Studenten, Arbeitslose)

Vorbestellungen werden telefonisch unter 03431-605317

per mail an tickets@treibhaus-doebeln.de entgegen genommen.